Mit Hilfe einer Einzahlung kann der Spieler bei einem Online-Wettanbieter Geldsummen auf sein zuvor registriertes Wettkonto transferieren. Zunächst muss der Spieler demnach einen Registrierungsprozess durchlaufen, der wenige Minuten beansprucht. Hierbei muss der Spieler bestätigen, dass er mindestens 18 Jahre alt ist. Nachdem die Registrierung vollständig abgeschlossen ist, kann der Spieler die Zahlungssektion nach erfolgreichem Login aufrufen.

Die Zahlungssektion ist von Buchmacher zu Buchmacher unterschiedlich aufgebaut. Grundsätzlich ist die Abwicklung einer Einzahlung allerdings nicht allzu schwierig und lässt somit auch Einsteiger nicht verzweifeln. Innerhalb der Zahlungssektion werden dabei alle angebotenen Zahlungsmöglichkeiten aufgelistet, die sich dabei in Ihrer Art und der Abwicklung unterscheiden.

Die besten Einzahlungsmethoden für Sportwetten

Gute Einzahlungsmethoden für Sportwetten sind meiner Meinung nach genau die selben wie für die Auszahlung:
PayPal, neteller, Skrill (früher moneybookers) und die Banküberweisung aufs Konto.

Gebühren bei der Einzahlung

Außerdem sollte sich der Spieler über die Höhe der Gebühren vergewissern, wenn er sich für eine Zahlungsart entscheidet. Gewöhnlich übernehmen die meisten internationalen Sportwetten-Anbieter die entstehenden Gebühren, doch es kann allerdings auch vorkommen, dass diese an den Spieler weitergegeben werden.

Sportwetten Einzahlung

Sehr beliebt ist inzwischen auch die Einzahlung per Kreditkarte. Die Sicherheitsrisiken sind relativ gering und die Zahlung steht innerhalb weniger Sekunden zum Wetten zur Verfügung. Für die Einzahlung per Kreditkarte benötigt der Spieler seine Kartennummer, das Ablaufdatum und den Sicherheitscode, den man auf der Rückseite der Karte vorfinden kann. Gelegentlich muss man auch den Karteninhaber eintragen – dabei darf der Spieler stets nur seine eigene Kreditkarte zur Einzahlung verwenden. Der Einsatz einer Kreditkarte von Freunden, Lebenspartnern oder Geschwistern ist dabei nicht gestattet.

Internationale Sportwetten-Anbieter punkten mit einer riesigen Auswahl an Zahlungsarten für die Einzahlung. Gewöhnlich kann der Spieler aus 10 bis 15 unterschiedlichen Optionen auswählen, um eine Einzahlung innerhalb kürzester Zeit sicher und zuverlässig vorzunehmen.

Auszahlungsarten für Sportwetten

Um die passende Zahlungsart für die Einzahlung zu finden, sollte sich der Spieler mit dem Angebot des Wettanbieters vertraut machen. Grundsätzlich sollte jedoch für Jedermann eine geeignete Zahlungsart zur Verfügung stehen – ob Kreditkarte, traditionelle Banküberweisung oder die ausreichende Auswahl an Online-Payment-Providern. Wie man sieht gibt es zahlreiche seriöse Auszahlungsarten für Sportwetten.

AKTUELLE EMPFEHLUNG

Gratiswetten Guthaben abgreifen! Satte 7€ gratis bei comeon.com beantragen. Jetzt anmelden und Guthaben sichern!

-> comeon.com Website besuchen

Newsletter & eBook sichern

Gratulation! Du hast den Newsletter erfolgreich abonniert.

Pin It on Pinterest

Share This

Danke sagen

Konnten wir Dir weiterhelfen? Wenn Dir die Seite gefällt, unterstütze uns durchs Weitersagen. Empfehle die Website Deinen Freunden!